Trauerbegleitung für Tierbesitzer

Wenn unsere Haustiere, also Tiere, die mit ihren menschlichen Begleitern intensiv zusammen gelebt haben, sterben, lassen Sie ihre menschlichen Weggefährten meist mit einem tiefen Schmerz, einer Ohnmacht, einer Hilflosigkeit, üblicherweise mit den intensiven Gefühlen von Trauer und Verlust allein zurück. Egal, ob Hund, Pferd, Katze, Vogel, Hamster, Guppy, Agame oder Vogelspinne, egal ob Erwachsener oder Kind, oftmals fließen anschließend bei denen, die sich um ihre Schützlinge ein Leben lang gekümmert haben, die Tränen. Der Verlust wiegt schwer. Jeder Mensch, der sich entscheidet ein Tier in sein Leben aufzunehmen, muss mit dem Gedanken leben, es eines Tages gehen zu lassen. Natürlich wünschen wir uns alle viele gemeinsame Jahre mit unseren Haustieren. Der Tod unseres Haustieres ist daher oft ein existenzielles und sehr emotionales Erlebnis, aber auch ein natürlicher Abschluss eines gemeinsamen Weges. „Es war doch nur ein Tier“, lautet der Satz, den wir dann oft als Reaktion aus unserem Umfeld hören oder zumindest zu spüren glauben. Für Menschen, die noch nie mit einem Tier zusammen gelebt haben, ist unsere Trauer oft ein Rätsel. Oft fühlen wir uns alleine und unverstanden und wissen nicht, wie es jetzt weiter geht. Der Tod unseres Tieres ist ein furchtbares Erlebnis für uns, denn der Zeitpunkt dessen ist immer zu früh.

 Wie kann ich Sie unterstützen 

Trauerbewältigung

Sie sind mit Ihrer Trauer nicht alleine...
Als ausgebildete Gestalt- und Gesprächstherapeutin, Sterbebegleiterin und langjährige Tierhalterin biete ich Ihnen eine begleitete Trauerbewältigung an. Ich habe mich aus tiefster Überzeugung und eigener intensiver Erfahrung dazu entschlossen, für Menschen da zu sein, die akut vom Abschied und Verlust eines geliebten tierischen Begleiters betroffen sind und seelische Hilfe suchen. Der Tod gehört zum Leben. Ein offener, zugewandter und empathischer Umgang mit dem Thema und dem betroffenen Menschen in seiner Verzweiflung, seinem Schmerz, seiner Aggression, seiner Depression, eben all seinen Empfindungen und Nöten stehen dabei im Vordergrund meiner Tätigkeit. 

Sie sind traurig

 

Dann vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Termin mit mir. Die Trauerbegleitung findet auf Wunsch in meiner Praxis in Essen statt, oder in meinem Therapie-Blockhaus in  Oberhausen. Dort können wir uns auch ungestört in der Natur bewegen. Auf Wunsch begleite ich Sie auch gerne telefonisch, falls ein persönlicher Termin nicht möglich ist.